Tagesarchiv: 10. März 2011

Lottoverbot für Hartz-IV-Empfänger verspäteter Faschingsscherz?

Justizkreise betrachten die einstweilige Verfügung des Kölner Landgerichts, in dem die Annahme von Sportwetten durch Hartz-IV-Empfänger untersagt wird, für einen verspäteten Faschingsscherz. So berichtet die Süddeutsche Zeitung in ihrer Online-Ausgabe von heute (Verspäteter Faschingsscherz, 10.03.2011). Dennoch sollte die Entscheidung ernstgenommen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Hartz IV, Politik | Kommentar hinterlassen