Deutliche Mehrheit wählt Adolf Sauerland ab


In Duisburg wurde heute der Oberbürgermeister Adolf Sauerland von einer deutlichen Mehrheit der Wähler aus dem Amt gewählt. Das Abwahlverfahren wurde durch eine Bürgerbewegung initiiert und durchgesetzt.

Mit seinem Festhalten am Amt hat Sauerland mehrere Gelegenheiten verstreichen lassen, sich einen würdigen Abschied aus der Politik zu verschaffen. Er geht es jetzt als sturer Politiker, der bis zum Schluß nicht einsehen wollte, daß er die politische Verantwortung für die Katastrophe bei der Loveparade hätte übernehmen müssen.

Gleichzeitig ist er der erste Oberbürgermeister, der mit einem Abwahlverfahren aus der Mitte seiner Bevölkerung aus dem Amt gejagt wurde. In Duisburg wird es in den nächsten Monaten zu einer Neuwahl des Oberbürgermeisters kommen, der dann für die vollen sechs Amtsjahre gewählt werden wird.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s